Müssen alle alles wissen? So viel Transparenz braucht Führung in der VUKA-Welt.

Transparenz Führung VUKA

Transparenz – die zwei Seiten der Medaille

Die zunehmende Digitalisierung macht mehr Transparenz möglich. Je nach Kontext oder Wertvorstellung erleben wir sehr unterschiedliche Reaktionen auf die Sammlung und Verwendung von Daten. Während der eine beigeistert auf Daten und Fuktionen zugreift, fühlt sich der nächste verfolgt. Das hat auch Auswirkungen auf das Handeln der Führungskräfte in dieser VUKA-Welt.

Die Leaders Corner: Im kleinen Kreis Führung neu denken

Was machen andere Führungskräfte in dieser VUKA-Welt? VUKA- das Akronym steht für Volatilität, Ungewissheit, Komplexität und Ambiguität und wir tauschen uns in der Leaders Corner dazu aus.

Der Schwerpunkt diesmal ist das Thema Transparenz: Die Digitalisierung spielt dabei eine wesentliche Rolle und bringt auch für Führungskräfte viele Möglichkeiten, sich in ihrer Aufgabe unterstützen zu lassen – sei es durch Kollaborations-Plattformen oder die Nutzung von Daten, die im Rahmen von (IT-gestützten) Abläufen oder in der Nutzung von Web-Technologien durch die Mitarbeiter entstehen. Doch wie weit sollte man mit der Datennutzung und Transparenz im Dienste der Produktivität und Innovationskraft eines Unternehmens gehen? Was macht Sinn – für Führungskräfte und Mitarbeiter – und wo geht es los, dass mehr Arbeit als Nutzen entsteht und die Privatheit verletzt wird.

Wann: Donnerstag, 11.05.2017, 18:30-20:00

So funktioniert’s

Dieser Abend beginnt mit einem kurzen Impuls zum Thema Transparenz. Im anschließenden moderierten Austausch mit anderen Führungskräften klären Sie auf Augenhöhe Fragen, tauschen sich über Tipps und Tricks aus, und können Ideen entwickeln oder auf den Prüfstand stellen. Und genug Zeit zum Netzwerken mit Führungskolleg/innen ist selbstverständlich auch da.

Wir werden pragmatisch und praxisnah Werkzeuge, Methoden und Herangehensweisen besprechen, mit denen Sie sich als (angehende) Führungskraft, den Arbeitsalltag erleichtern, ihn entwirren, und zielorientiert machen. Wir greifen in den Handwerkskoffer des Change-Management und der agilen Führungs- Methoden. Damit werden Sie und Ihre Mitarbeiter/innen wirkungsvoller.

Für wen: (angehende) Führungskräfte aus allen Branchen und Unternehmensgrößen
Ort: L19, Lychener Str. 19, Berlin Prenzlauer Berg
Unkostenbeitrag pro Abend: 19€ inkl. MwSt. (vor Ort zu bezahlen, Getränke enthalten)

Bitte melden Sie sich bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung an >>

Ich freue mich auf einen spannenden Abend und den Austausch mit Ihnen! Geben Sie die Information auch gerne an Kolleg/innen aus Ihrem Netzwerk weiter.

>> Sie wollen lieber unter vier Augen Ihre Themen ansprechen und voranbringen? Dann schauen Sie hier, wie das Leadership Coaching dabei unterstützt >>

>> Treiben Sie die Themen Digitalisierung der Arbeitswelt und Arbeit 4.0 um? Dann schauen Sie, wie ich Sie als Change-Managerin unterstützen kann >>

>> In meinem Artikel in der Fachzeitschrift Wirtschaft und Weiterbildung geht es um Führung in stürmischen Zeiten der Veränderung. Schauen Sie hier >>