Hochglanzjargon oder Treibstoff des Wandels? Glaubwürdigkeit in der Unternehmensführung

Podiumsdiskussion mit Antoinette Beckert

Zwei hochrangige Führungskräfte – Michaela Kraft und Michael Rösch – ein Abend zum Thema Glaubwürdigkeit in der Unternehmensführung. Bei der spannenden Podiumsdikussion sprach ich mit Praktikern:

Globalisierung, Wettbewerbsdruck, verändertes Kundenverhalten fordern von Unternehmen, sich immer wieder neu zu erfinden. Praktisch täglich ergibt sich die Herausforderung bei der Unternehmensführung, einerseits Stabilität nach innen und außen zu bieten, andererseits Beweglichkeit und Veränderungsfähigkeit zu beweisen. Egal, ob es um die Überwindung von Krisen geht, um Wachstum oder Neuausrichtung: Veränderungen werden schnell zur Nagelprobe bei der sich zeigt, ob Management, Mitarbeiter, Kunden und Shareholder mitziehen. Glaubwürdigkeit in der Kommunikation nach innen und nach außen und im Handeln wird erfolgsentscheidend.

Die Nachlese zur Veranstaltung der Berliner Wirtschaftsgespräche (www.bwg-ev.net) Lesen Sie hier

Hier sehen Sie, wie ich Sie durch Change-Management in den Phasen der Veränderung unterstütze.